Freitag, 16. Dezember 2016

Defekte und Reklamationen

Nach nun 19 Monaten in unserem Haus gingen fast zeitgleich zwei Komponenten kaputt.

Der Sensor der Außenbeleuchtung an der Eingangstüre versagte den Dienst.


Nach einer Email an unseren ehemaligen Bauleiter kam innerhalb von vier Tagen ein Servicemann der Herstellerfirma und tauschte den defekten Sensor. Anscheinend ist die Baureihe anfällig.





Die Zirkulationspumpe für Warmwasser fördert nicht mehr.


Obwohl mit der Marke Wilo ja eine gewissen Qualität verbunden wird, geht auch so etwas mal kaputt. Die Pumpe wird zwar noch warm, sie fördert allerdings kein Warmwasser mehr zu den Zapfstellen. Da in so einer Pumpe ja auch eine Rückschlagklappe verbaut ist, diese aber jetzt augenscheinlich auch defekt ist, haben wir nun eine Naturzirkulation. Immer wenn die Wärmepumpe Warmwasser bereitet drückt es dieses durch die Zirkulationsleitung. Das ist energetisch aber nicht sinnvoll, da das Wasser nur dann Zirkulieren soll wenn wir das auch wollen. Auch ist es so, das ein Wasserkreislauf in dem das Wasser nicht regelmäßig zirkuliert ein Herd für Legionellen werden kann.

Wir haben auch das an Fertighaus Weiss gemeldet. Eine Reparatur steht noch aus. Ich mache mir aber keine Sorgen, da ja sonst alles immer pronto erledigt wurde.

Kommentare:

  1. Hallo Alex,
    nachdem ich - nach langer Zeit mal wieder in der Bloggerwelt unterwegs bin, fiel mir Dein Beitrag auf. Auch wir hatten das Problem mit dem Sensor der Außenbeleuchtung. Das Teil wurde vor einigen Monaten getauscht und seitdem funktioniert es reibungslos.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angelika, schön mal wieder von Dir zu hören. Ja, bei uns läuft das Teil nun auch tadellos. Auch die Wilo Zirkulationspumpe läuft inzwischen ohne Probleme. Es hatte sich nur etwas Kalk festgesetzt.
      Und? Seit ihr noch zufrieden mit eurem Häusle? Also bei uns passt alles noch.
      LG
      Alex

      Löschen