Montag, 6. April 2015

Arbeit ohne Ende

Da die Maler bis Donnerstag alles (außer Treppenhaus) tapeziert und gestrichen haben fanden wir auf dem Estrich einen netten Ostergruß:
 
 
Da wir den Fußboden in Eigenleistung einbringen, gilt nun für uns jede freie Minute zu Arbeiten (Stöhn). Wir haben uns schon vor Wochen für die qualitative Königin des Laminats entschieden. Die "Piazza" Serie von Wineo (Witex) hat einen äußerst guten Ruf.
 
Begonnen haben wir mit dem Hobbyraum im Keller:
 


 
 
 
Büro:
 
 
Da morgen die Küche eingebaut wird habe wir auch das Kücheneck verlegt:
 
 
Da wir nicht genug bekommen konnten .... :) ... haben wir auch noch das Schlafzimmer verlegt:
 


 
Ansonsten kann man festhalten, das die Türzargen komplett verbaut sind, die Türen im Keller eingebaut wurden, die Fliesenleger nur noch verfugen müssen. Diese Woche die Treppe, die Küche und die Endinstallation Sanitär auf dem Terminplan stehen. Jetzt wird es stressig. Hoffen wir, das sich die Handwerker nicht gegenseitig auf die Füße treten.
 



Kommentare:

  1. Hallo!

    Verfolge euren Blog jetzt schon länger....wir hatten aufrichttermin genau am gleichen Tag wie ihr.
    Bei uns sieht es noch etwas chaoticher aus und alles passiert grade auf engsten raum da wir am Montag die Küche bekommen und noch gemalert werden muss...
    Laminat im Obergeschoß muss ich auch bald legen..darf ich fragen welchen Restfeuchtewert ihr hattet wo ihr angefangen habt mit verlegen?..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo. Ich habe keine CM-Messung gemacht,sondern habe nachdem das Trocknungsprogramm der Fußbodenheizung durchgelaufen war eine ca. 1m² große Folie auf den Boden geklebt. Nachdem sich dort keine Feuchtigkeit mehr sammelte haben wir verlegt. Man muß natürlich unbedingt eine Dampfsperre unter dem Laminat anbrigen. Bei verklebten Parkett wäre die Restfeucht natürlich viel wichtiger.
      Es gibt keine Grundregel wo man beginnt zu verlegen. Man sollte auf die Richtungsgleichheit der Dielen in einem Stockwerk achten. Und nicht vergessen den Raum zuvor auszumessen. Ansonsten muß man am Ende des Raumes womöglich einen 5 cm Streifen einpfriemeln. :)
      Ich wünsche euch viel Erfolg.

      Löschen